Wir sagen „DANKE“…

… an alle Freunde und Unterstützer von AKTION SONNENSTRAHL, die auch in der Vorweihnachtszeit 2021 wieder bei der großen „Wunschbaum-Aktion“ mitgemacht haben. Die aktuelle pandemische Lage und das oft damit verbundene „Home-Office“ in vielen Unternehmen, haben diese Aktion noch einmal zusätzlich erschwert. Trotz allem konnten sich auch zum Weihnachtsfest 2021 die „Sonnenstrahl-Kinder“ wieder über tolle Geschenke freuen.

AKTION SONNENSTRAHL wünscht allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022. Vielleicht schaffen wir es in diesem Jahr die Pandemie zu besiegen und es gibt wieder ein bisschen mehr Normalität.

 

 

Seniorenresidenz spendet für die „Sonnenstrahl-Kinder“

Bereits im vergangenen Jahr fand in der „Alloheim-Seniorenresidenz Rotermundstrasse“ eine interessante Aktion statt. Alle Bürger der Region waren herzlich zur „Eisflatrate“ in den Außenbereich der Einrichtung eingeladen. Für einen einmaligen Pauschalbeitrag von nur 4,50 Euro konnten die Besucher einen Becher mit leckerem Speiseeis kaufen. Diese Becher wurden dann, je nach Appetit des Einzelnen, so oft aufgefüllt, wie derjenige es wollte.

Der Erlös aus dieser tollen Aktion wurde dann „AKTION SONNENSTRAHL“ gespendet. Auf Grund der vielen Feiertag zum Jahresende und der leider immer noch andauernden pandemischen Lage, konnte die Übergabe des Spendenschecks und eines Präsentkorbs erst heute erfolgen. Die Übergabe erfolgte in den Räumlichkeiten der Seniorenresidenz und wurde durch die Hauswirtschaftsleiterin, Karin Broeker, vorgenommen.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für diese Spende.

 

Die Bundespolizei …

…sorgte noch vor Heiligabend für eine Überraschung. Die Beamtinnen und Beamten der „Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit der Bundespolizeidirektion Hannover“ hatten eine tolle Idee. In der Adventszeit sammelten sie Geld, das dann für eine gemeinnützige Organisation gespendet werden sollte. Die Wahl fiel auf AKTION SONNENSTRAHL. Stellvertretend für die gesamte Einheit überreichten zwei Beamte einen Umschlag mit einer großzügigen Geldspende an die Geschäftsführerin von AKTION SONNENSTRAHL; Sigrid Schubach-Kasten. Natürlich kommt diese Spende direkt den „Sonnenstrahl-Kindern“ zugute.

Vielen, vielen Dank an unsere „Freunde und Helfer“.

 

Eine vorweihnachtliche Bescherung …

…gab es gestern für die „Sonnenstrahl-Kinder“ des „Kinderzirkus Sahlino“. In diesem Zirkus können Kinder aus sozial schwachen Familien trainieren und zu kleinen Artisten werden. Die gestrigen Vorführungen waren schon beeindruckend. Im Anschluss daran kam dann der Weihnachtsmann und verteilte die Geschenke. Die Freude der Kinder war deutlich in ihren Augen zu sehen.

Auch in den vielen anderen Stationen, die von AKTION SONNENSTRAHL betreut werden, gab es in den letzten Tagen schon die „vorweihnachtliche Bescherung“. Pandemiebedingt natürlich nicht in dem Umfang, wie es unter normalen Umständen gewesen wäre.

An dieser Stelle bedanken wir uns auch ganz herzlich bei allen Freunden und Unterstützern von AKTION SONNENSTRAHL, die durch Geld- oder Sachspenden entscheidend dazu beigetragen haben, dass es auch in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke für die „Sonnenstrahl-Kinder“ gibt. In vielen hannoverschen Unternehmen wurden, wie schon in den Jahren zuvor, „Wunsch-Weihnachtsbäume“ aufgestellt, an denen die Wunschzettel der „Sonnenstrahl-Kinder“ hingen. Die Mitarbeiter der Unternehmen konnten die Zettel abnehmen und das entsprechende Geschenk kaufen. Diese Geschenke wurden dann von den ehrenamtlichen Mitarbeitern von AKTION SONNENSTRAHL abgeholt und zu den jeweiligen Stationen gebracht. So kamen in diesem Jahr über 800 Weihnachtsgeschenke zu den „Sonnenstrahl-Kindern“.

 

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge