Scheckübergabe bei den „Teeny-Weenies“.

Gestern fand die Übergabe des Spendenschecks der „Teeny-Weenies“ an die Geschäftsführerin von AKTION SONNENSTRAHL, Sigrid Schubach-Kasten, statt.

 

Die Eltern der „Teeny Weenies“ hatten am 17.10. in der ausverkauften TUI-Arena anlässlich des Top-Handball-Bundesligaspiels zwischen dem TSV Hannover-Burgdorf, die „RECKEN“, gegen die „Rhein-Neckar Löwen“ (29:29) eine tolle Idee in die Tat umgesetzt. Sie sammelten in der TUI-Arena alle Pfand-Getränkebecher ein, die die Fans für AKTION SONNENSTRAHL spenden wollten. Das durch die gespendeten Pfand-Getränkebecher gesammelte Geld spendeten die „Teeny-Weenies“ dann gestern in Form eines selbstgebastelten Schecks an die „Sonnenstrahl-Kinder“. Vielen, vielen Dank für diese Aktion und die großzügige Spende.

 

Der „Teeny-Weenies e. V. – Hannover“ ist kurz gesagt ein privater Kindergarten und eine Kinder-Krippe. Eltern gestalten gemeinsam die Krippen- und Kindergarten-Zeit. Die Tenny-Weenies sind eine Elterninitiative. Als Vereinsmitglieder tragen die Eltern gemeinsam die Verantwortung für alle Entscheidungen. Die Aufgaben werden in sieben Arbeitsgemeinschaften auf verschiedene Elternämter, inklusive Vereinsvorstand, verteilt. Eltern bringen sich aktiv mit Zeit, Ideen und Know-how ein. Die Teeny-Weenies sind eine lebendige Gemeinschaft. Arbeitseinsätze rund um Räume und Grundstück sowie Feste und Veranstaltungen prägen den Zusammenhalt unter den Eltern und mit dem Erzieher*innen-Team.

St. Martins Laternenumzug mit AKTION SONNENSTRAHL

Am letzten (verkaufsoffenen) Sonntag öffneten in Hannovers City die Fachgeschäfte und Kaufhäuser ihre Türen. Die Besucher konnten entspannt durch die Stadt bummeln, oder schon die ersten Weihnachtsgeschenke besorgen. Viele Hannoveraner, sowie Besucher aus dem Umland ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen.

 

Am Kröpcke fand unter dem Motto „Hannover hilft!“ ein abwechslungsreiches, durch die „City-Gemeinschaft Hannover e.V.“ initiiertes Programm statt. An den beiden Glühwein-Buden von AKTION SONNENSTRAHL verkauften die freiwilligen Helfer leckeren Glühwein und Kinder-Punsch. Wie schon in den letzten Jahren hatten sich viele Mitarbeiter der Firma „Johnson Controls“ dazu bereit erklärt, AKTION SONNENSTRAHL bei dieser Aktion durch Man/Girlpower tatkräftig zu unterstützen. In einer weiteren Bude konnten sich dann die glücklichen Gewinner der SONNENSTRAHL-TOMBOLA ihre gewonnenen Preise abholen. Die Einnahmen aus dem Glühweinverkauf und der Tombola kommen dann wieder direkt den „Sonnenstrahl-Kindern“ zugute. Vielen Dank noch einmal an die ehrenamtlichen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung gar nicht möglich gewesen wäre.

 

Pünktlich um 17.30 Uhr begann dann am Kröpcke der größte Laternenumzug Niedersachsens. Angeführt vom „Fanfarenzug Varrelheide e.V.“ und dem hoch zu Ross sitzenden St. Martin, folgten hunderte von Kindern mit ihren Eltern dem Umzug. Bunte Laternen erhellten die Innenstadt dann auf dem Weg zur ökumenischen St. Martins Andacht in der Marktkirche.

 

AKTION SONNENSTRAHL im „Hainhölzer Winterdorf“

Am letzten (verkaufsoffenen) Sonntag dieses Jahres war bei „Möbel Staude“ wieder das beliebte „Hainhölzer Winterdorf“ aufgebaut. Bei „goldenem Herbstwetter“ rissen die Besucherströme nicht ab. Ein großes Lagerfeuer, Glühweinhütten, Schmalzkuchen, selbstgemachte Marmelade, viele saisonale Leckereien, wie Flammlachs, Resser Bratwurst und Omas Erbsensuppe machten Lust auf Winter und verbreiteten erste Weihnachtsstimmung.

 

AKTION SONNENSTRAHL war natürlich auch mit einem Stand und der obligatorischen Tombola dabei. Viele der Besucher unterstützten AKTION SONNENSTRAHL durch den Kauf von Tombola-Losen und die glücklichen Gewinner konnten dann auch tolle Preise mit nach Hause nehmen. Die Einnahmen aus der Tombola kommen direkt den „Sonnenstrahl-Kindern“ zugute.

St. Martins Laternenumzug mit AKTION SONNENSTRAHL

Save the date:

 

verkaufsoffener Sonntag, den 10.11.2019 – von 13:00 Uhr – 18:00 Uhr

 

in Hannovers City öffnen die Fachgeschäfte und Kaufhäuser an diesem Tag ihre Türen. Die Besucher der Innenstadt haben dann die Gelegenheit, entspannt einzukaufen und sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten, oder schon die ersten Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

 

Am Kröpcke wird unter dem Motto „Hannover hilft!“ ein abwechslungsreiches, durch die „City-Gemeinschaft Hannover e.V.“ initiiertes Programm geboten. Hier darf natürlich auch AKTION SONNENSTRAHL nicht fehlen. Freiwillige Helfer verkaufen an zwei Glühwein-Buden leckeren Glühwein und Kinder-Punsch. Auch an die obligatorische Tombola mit tollen Preisen ist selbstverständlich gedacht. Die Einnahmen aus dem Glühweinverkauf und der Tombola kommen dann wieder direkt den „Sonnenstrahl-Kindern“ zugute.

 

Das große Finale beginnt um 17.30 Uhr am Kröpcke, wenn tausende bunte Laternen die Innenstadt beim größten Laternenumzug Niedersachsens zum Leuchten bringen. Auf ihrem Weg zur ökumenischen St. Martins Andacht in der Marktkirche werden die Laternengänger vom heiligen St. Martin hoch zu Ross begleitet.

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge