«

Roller für die Grundschule Mühlenberg

Ab den Sommerferien 2022 finden in der GS Mühlenberg umfangreiche Sanierungsmaßnahmen statt. Grundsätzlich ist das natürlich positiv zu bewerten. Leider wird im Zuge dieser Baumaßnahmen auch die Sporthalle abgerissen, sodass die Schüler nach den Sommerferien keinen Sportunterricht mehr hätten. Es gibt zwar jetzt die Möglichkeit, die Sporthalle der IGS Mühlenberg / Leonore-Goldschmidt-Schule mit zu nutzen, aber wie kommen die Schüler dort hin? Zu Fuß wären es ca. 15 – 20 Minuten. Diese Zeit würde dann von der 45-minütigen Sportstunde abgehen, sodass für einen sinnvollen Sportunterricht kaum Zeit bliebe.

Um den Sportunterricht aber trotz der Sanierungsmaßnahmen an der Schule und der Sporthalle effektiv und sinnvoll durchzuführen, wollte die Schulleitung Roller für die jeweiligen Schüler einsetzen, um somit die Wegezeiten zur IGS Mühlenberg zu verkürzen. Zur Anschaffung der benötigten Roller hatte die Schulleitung die finanziellen Mittel bei der zuständigen Behörde beantragt – leider aber eine Absage wegen fehlender Mittel bekommen. Als letzte Möglichkeit bat die Schulleitung AKTION SONNENSTRAHL um Hilfe. Nach Prüfung der Situation entschied AKTION SONNENSTRAHL, dem Ersuchen der Schulleitung nachzukommen und insgesamt 25 verstellbare Roller zu spenden, sodass diese auch von Schülern aller Jahrgänge genutzt werden können.

Am Montag, den 11.07.2022 um 12:00 Uhr fand dann die offizielle Übergabe der Roller in der Grundschule Mühlenberg statt. Die Geschäftsführerin von AKTION SONNENSTRAHL, Sigrid Schubach-Kasten, übergab die Roller den Kindern für eine Probefahrt auf dem Schulhof. Auch die „schreibende Zunft“ der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ), Neue Presse (NP) und ein Vertreter vom Fahrgast-Fernsehen waren bei der Übergabe anwesend.